Frauenapéro

Traum-Alp
Mit dem Alpauftrieb Ende Mai, Anfang Juni zieht es jedes Jahr etliche Stadt- und Landmenschen, insbesondere Frauen, hinauf auf die Alp, um dort den Sommer über Ziegen, Kühe, Rinder, Pferde, Schafe oder neuerdings auch Lamas zu hüten und Käse zu machen. Eine Entscheidung für ein Leben in der wilden Natur ohne üblichen Luxus, was manchmal mit Hochgefühlen, manchmal mit Einsamkeit, aber immer mit viel und anstrengender Arbeit verbunden ist.

Daniela Schwegler hat Älplerinnen unterschiedlichster Couleur auf der Alp besucht. An diesem Abend wird sie die faszinierenden Porträts in ihrem Referat vorstellen.

Daniela Schwegler (*1970) ist Juristin und freie Journalistin BR. Sie schreibt unter anderem für die «NZZ», den «Beobachter», «Das Magazin» und die «Schweizer Familie». Früher war sie Redaktorin fürs juristische Fachmagazin «plädoyer» und die Kirchenzeitung «reformiert». Seit Mai 2010 ist sie freischaffend.

Sie liebt es, Menschen zu treffen, zu porträtieren und zu interviewen.
Kontakt: Sozialdiakonin Marlis Siegrist
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch