Gottesdienst zum Reformationssonntag

Auf dem nun demokratisch geebneten Weg zum Zusammenschluss der drei Kirch-
gemeinden Bassersdorf-Nürensdorf, Lindau und Brütten feiern wir am 1. November um 9.30 Uhr den diesjährigen Reformationssonntag mit einem gemeinsamen regionalen Gottesdienst in der Kirche Lindau.

In seiner Predigt wird Pfarrer Pierre-Louis von Allmen wesentliche Aspekte unseres
reformierten Glaubens in Erinnerung rufen. Mit diesen sollen wir uns auch zu erkennen geben. Es soll zu sehen sein, was wir glauben. Daneben soll es für uns aber auch wichtig sein zu sehen, wie andere glauben und zu hören, was andere glauben, in einem Geist der Freiheit, Toleranz und Wertschätzung. Die Antwort auf die Frage, was wir jeweils glauben, soll der Start eines Hörens aufeinander sein und eines Gesprächs als Beginn einer toleranten Freundschaft. So wird der Reformationssonntag zu einer Feier der Vielfalt.

Der liturgische Rahmen des Gottesdienstes wird von Pfarrerin Monika Burger gestaltet. Die Orgelbegleitung hat Natasa Zizakov.

Ein Fahrdienst startet um 9.00 Uhr auf dem Parkplatz bei der Kirche Bassersdorf.
Anmeldung bis Donnerstag, 29. Oktober beim Sekretariat, Tel. 044 836 68 00.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Kontakt: Pfr. Pierre-Louis von Allmen
Besuche: 13 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch