Gottesdienst

Reformator Ulrich Zwingli und die Freiheit
Der Gottesdienst vom 30. Juni wird dem Thema «Reformator Ulrich Zwingli und die Freiheit» gewidmet sein. Vor 500 Jahren hat Zwingli als Leutpriester am Zürcher Grossmünster durch sein evangelisches Predigen die Reformation herbeigeführt. Die Predigt von Pfarrer Pierre-Louis von Allmen wird zwei biblische Texte behandeln, aus denen freiheitliche Grundlagen von Zwinglis Theologie abgeleitet werden können.

Ulrich Zwingli war aber auch ein begabter Musiker und Dichter. Unter anderen sein Lied «Herr, nun selbst den Wagen halt» wird im Gottesdienst von der mitwirkenden Kantorei unter der Leitung von Andreas Meier gesungen werden. Sie sind alle herzlich eingeladen.

Mitwirkung der Kantorei – Leitung: Andreas Meier
Kinderhüte / Chilekafi

Kontakt: Pfr. Pierre-Louis von Allmen
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch