Gottesdienst zum Karfreitag

«O Haupt voll Blut und Wunden» ist das bekannteste Passions- und Karfreitagslied der Welt.
Für Menschen, die Johann Sebastian Bach kennen, ist es ein Höhepunkt europäischer Musikgeschichte. Für Lyrikliebhaberinnen und Liebhaber sind die Verse von Paul Gerhardt ein Höhepunkt deutscher Dichtkunst. Aber gesungen wird es fast nur am Karfreitag. Grund genug, diesem Lied Raum zu geben in unserer Kirche, in unseren Herzen, Grund genug, es zu hören, zu singen, zu beten. Zusammen mit der Kantorei und unserem Organisten Felix Sutter wird das zu einer wohltuenden unvergesslichen Begegnung mit dem Lied aus RG 445.

Mit Abendmahl

Kontakt: Pfr. Paul Zimmerli
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch