Gottesdienst

In unserer Gemeinde liegt ja in diesem Jahr ein Schwerpunkt auf der Musik. Deswegen haben wir auch einige Gottesdienste, in denen die Predigt nicht eine Bibelstelle, sondern ein Lied zum Thema hat. Ich habe mir «Gott ist gegenwärtig» ausgesucht. Es hat im Gesangbuch die Nummer 162 und wurde von dem Mystiker Gerhard Tersteegen geschrieben. Wir singen es oft im Gottesdienst, und es vereint viele meiner Lieblingsthemen: Wie Gott alles durchdringt und in allem gegenwärtig ist, und wie wir mit ihm eins sind und seine Gegenwart erfahren.

Mit Kinderhüte und Apéro
Kontakt: Pfr. Clemens Bieler
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch