70 Jahre «Widerstand und Ergebung»

Vor 70 Jahren erschien das Buch «Widerstand und Ergebung», herausgegeben von Eberhard Bethge, Dietrich Bonhoeffers bestem Freund. Darin enthalten sind Texte, Gedichte, und Gebete von Bonhoeffer, die vorher meistens in Briefen von ihm aus dem Gefängnis standen, und im Besitz seiner Familie und seines Freundes waren. Erst dieses Buch machte Bonhoeffer als Märtyrer des 20. Jahrhunderts für ein breites Publikum bekannt und beispielsweise sein Gedicht «Von guten Mächten» berühmt.
Die Stichworte «Widerstand und Ergebung» geben Bonhoeffers Haltung als gläubiger Christ im damaligen Nationalsozialismus wieder. Als Mitglied der Widerstandsbewegung gegen Hitler wurde er auf dessen persönlichem Befehl kurz vor Ende des 2. Weltkriegs hingerichtet. Seine Haltung ist nur verständlich, wenn wir sein Leben und seine persönliche Entwicklung genauer anschauen. In seinem Vortrag vom Freitag 16. April wird Pfarrer Pierre-Louis von Allmen auch Bonhoeffers Glauben und Märtyrertod näher bringen.

Freitag, 28. Mai um 19.30 Uhr
Saal des Zentrumbaus, Lindauerstrasse 1 in Nürensdorf
Mit Pfarrer Pierre-Louis von Allmen
Bereitgestellt: 29.04.2021     Besuche: 4 heute, 64 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch