Kollekten

Der Ausfall der Gottesdienste der vergangenen Wochen war auch einschneidend für die verschiedenen Hilfswerke, die wir jeweils mit unseren Kollekten unterstützen. Diese Kollekten sind ein wesentlicher Bestandteil des jeweiligen Gottesdienstes und diese Organisationen sind auf Spenden angewiesen, damit sie weiter Beistand leisten können.

Aus diesem Grund finden Sie hier eine Auflistung der verschiedenen Hilfswerke, die an den vergangenen Sonn- und Festtage noder am BissFest im Kollektenplan vorgesehen waren. Wir sind überzeugt, dass jeder noch so kleine Beitrag in diesen Zeiten sehr willkommen ist und bedanken uns für Ihre Grosszügigkeit.
«BissFest» am Freitag, 13. März und 8. Mai:
Hilfsfonds der reformierten Kirchgemeinde Bassersdorf-Nürensdorf
Unkomplizierte Hilfe für sozial benachteiligte Menschen in unseren Gemeinden.
Spenden: Ref. Kirchgemeinde Bassersdorf-Nürensdorf, IBAN CH44 8147 7000 0027 0349 3

Sonntag, 22. März
«Sehen und Handeln»
Seit über 50 Jahren engagieren sich «Brot für alle», «Fastenopfer» und später auch «Partner sein» mit der ökumenischen Kampagne für eine gerechtere Welt. Mit dem «Suppentag» und der «Rosenaktion» wären diese Organisationen im März mit Spenden berücksichtigt worden.
Spenden: online unter » www.sehen-und-handeln.ch

Sonntag, 29. März
«Die dargebotene Hand»
Tel. 143 – Die Dargebotene Hand ist rund um die Uhr da für Menschen, die ein helfendes und unterstützendes Gespräch benötigen. Telefon 143 ist eine Notrufnummer nicht nur für Menschen in massiven Krisen – gerade auch in der jetzigen Situation sind sie für alle da, die das Bedürfnis nach einem helfenden Gespräch haben.
Spenden: PC 30-14143-9, IBAN CH 37 0900 0000 3001 41439
Schweizer Verband Dargebotene Hand, Beckenhofstrasse 16, 8006 Zürich oder unter » www.143.ch

Palmsonntag, 3. April und Karfreitag, 10. April
«Bedrängte Christen»
Diese Kollekte war bestimmt für bedrängte, bedrohte und verfolgte Christinnen und Christen im Nahen und Mittleren Osten. Aufgrund der militärischen Eskalation im Grenzgebiet zwischen der Türkei, Syrien und dem Irak kommen Christen in ihren traditionellen Siedlungsgebieten immer stärker unter Druck und sind in ihrer Existenz massiv bedroht.
Spenden: PC 80-2020-8, IBAN: CH35 0900 0000 8000 2020 8
Evang.-ref. Landeskirche des Kantons Zürich, 8001 Zürich
Zahlungszweck: Konto 280005 Bedrängte Christen

Osternacht, Ostern, Ostermontag, 11. bis 14. April
«Sozialwerk Pfarrer Sieber»
Pfarrer Ernst Sieber ist für viele ein Begriff, sein Sozialwerk hilft Menschen in Not – wie Suchtkranke, psychisch und physisch Leidende, Heimatlose, Mittellose, Obdachlose – und zwar mit ganzheitlicher sozialer, seelsorgerlicher, medizinischer und materieller Hilfe.
Spenden: PC 80-40115-7, IBAN: CH98 0900 0000 8004 0115 7, BIC: POFICHBEXXX, Sozialwerk Pfarrer Sieber, Hohlstrasse 192, 8004 Zürich oder unter » www.swsieber.ch

Sonntag, 19. und 26. April
«Schlupfhuus»
Der Verein Schlupfhuus setzt sich für Jugendliche in Krisensituationen ein.
Zu diesem Zweck betreibt er das Wohnhaus und die Beratungsstelle Schlupfhuus als stationäre und ambulante Kriseninterventions- und Opferhilfestelle.
Spenden: Postkonto 80-24280-8, IBAN: CH52 0900 0000 8002 4280 8,
Zugunsten von: Schlupfhuus Zürich, 8032 Zürich oder unter » www.schlupfhaus.ch

Sonntag, 3. Mai
«Bibelkollekte»
Die Kollekte ist bestimmt für Projekte, mit denen die Bibel allen Menschen zugänglich gemacht wird. Möglichst viele Menschen sollen die Bibel in ihrer Sprache lesen und sich eine solche Bibel auch leisten können. Die Schweizerische Bibelgesellschaft setzt sich für solche Projekte im In- und Ausland ein.
Spenden: PC 87-226112-3, IBAN: CH42 0900 0000 8722 6112 3,
Evang.-ref. Landeskirche des Kantons Zürich, Zahlungszweck: Bibelkollekte, 8001 Zürich

Sonntag, 17. Mai
«SEK Fonds für Frauenarbeit»
Der Fonds für Frauenarbeit (FFA) des Schweizerischen Evangelischen Kirchenbundes (SEK) dient zur Förderung der Evangelischen Frauen Schweiz (EFS), die in unseren Kirchen ein wichtiges Netzwerk der protestantischen Frauen in Politik und Gesellschaft bilden. Aus dem Fonds werden konkrete Projekte,
Forschungsarbeiten und Weiterbildungen von Frauen in Verbindung mit der Kirche unterstützt.
Spenden: PC 87-390662-5, IBAN: CH10 0900 0000 8739 0662 5,
Evang.-ref. Landeskirche des Kantons Zürich, Kollekte Fonds für Frauenarbeit, 8001 Zürich

Auffahrt, 21. Mai und Sonntag, 24. Mai
«Jugendkollekte»
Jugendverbände wie der «Cevi» organisieren Ferienlager und Kurse, regelmässige Treffs und Projekte für Kinder und Jugendliche sowie die Ausbildung von Leiterinnen und Leitern. Das Hip-Hop-Tanzprojekt «roundabout» des Blauen Kreuzes ist seit Jahren erfolgreich. Sie alle ermöglichen vielen Kindern und Jugendlichen Gemeinschaftserlebnisse und das Übernehmen von Verantwortung.
Spenden: PC 87-748890-2, IBAN: CH44 0900 0000 8774 8890 2,
Evang.-ref. Landeskirche des Kantons Zürich, Jugendkollekte, 8001 Zürich

Pfingsten, 31. Mai und Pfingstmontag, 1. Juni
«Pfingstkollekte»
Mit der Pfingstkollekte werden reformierte Kirchgemeinden in der Schweiz und in Europa unterstützt, die selber nur geringe finanzielle Mittel zur Verfügung haben. In diesem Jahr werden im Tessin der Religions-unterricht an den Primarschulen und die Medienarbeit unterstützt, im Burgund der Unterhalt einiger kirchlicher Gebäude zusammen mit der schrittweisen Sanierung und Erweiterung des Versammlungs- und Unterrichtsraums von Bourg-en-Bresse sowie die Entfeuchtung von Mauerwerk und Chorboden der Reformierten Kirche Fideris im Prättigau.
Spenden: PC 80-2434-0, IBAN: CH21 0900 0000 8000 2434 0,
Protestantisch-kirchlicher Hilfsverein des Kantons Zürich, 8003 Zürich,

Sonntag, 7. Juni und «Nacht ohne Dach»
«TearFund»
Nicht jeder Mensch auf der Welt ist mit den gleichen Chancen und Möglichkeiten beschenkt wie wir. Mit diesem Wohlstand möchte «TearFund» auch anderen Menschen ein glückliches Leben in Würde ermöglichen. Sie leisten Hilfe zur Selbsthilfe, indem sie ca. 20 langfristige Projekte in den Bereichen Gesundheit, Bildung, sowie Einkommenssicherung fördern.
Spenden: IBAN CH49 0900 0000 8004 3143 0, (BIC POFICHBEXXX)
TearFund, Josefstrasse 34, 8005 Zürich oder unter » www.tearfund.ch

Bereitgestellt: 20.05.2020      
aktualisiert mit kirchenweb.ch