Abgesagt: Bibelstunde

Am Mittwoch, 11. März um 14.30 Uhr treffen wir uns zur Bibelstunde im Pfarrhaussaal in Nürensdorf.

Eine leere Verkündigung und ein leerer Glaube: Gibt es das? Ja, schreibt der Apostel Paulus. Das gibt es, wenn Menschen (wie in der von ihm gegründeten christlichen Gemeinde in Korinth) behaupten, dass es keine Auferstehung der Toten gibt. Für Paulus gibt es keine Verkündigung des Evangeliums ohne Auferstehung Jesu Christi und einen christlichen Glauben nur mit dem Glauben an die Auferstehung der Toten. Andernfalls wäre Paulus‘ Mission umsonst gewesen.

Bei der Bibelstunde vom 11. März werden wir genauer betrachten, welchen Zusammenhang und welche Bedeutung diese Worte in seinem Brief an die Gemeinde in Korinth damals hatten. Dann werden wir uns darüber austauschen, wie wir Paulus‘ Ausführungen heute verstehen sollen, auch in Bezug auf die Wiederkunft Jesu Christi, die Vollendung des Reich Gottes und die zukünftige Auferstehung. Denn für Paulus war die Auferstehung Jesu Christi erst der Anfang.

Der Bibeltext, der einiges von der Theologie des Apostels Paulus verrät, steht im 1. Korintherbrief, Kapitel 15, Verse 12-28.

Mittwoch, 25. März 2020
Mittwoch, 8. April 2020

Für den Fahrdienst melden Sie sich bitte bei Tamara Grämiger, Tel. 043 266 34 30.
Bereitgestellt: 13.01.2020      
aktualisiert mit kirchenweb.ch