500 Jahre Reformation in Zürich – Veranstaltungsreihe

Am Freitag, 10. Mai treffen wir uns um 19.30 Uhr im Zentrumsbau Nürensdorf, Lindauerstr. 1 mit
Pfarrer Pierre-Louis von Allmen zum Vortrag über Ulrich Zwingli und Heinrich Bullinger
Ulrich Zwingli und Heinrich Bullinger
Das Wirken von Ulrich Zwingli brachte nicht nur in Zürich die Reformation, also die Erneuerung der Kirche auf der Grundlage der Bibel, sondern hatte weitreichende Ausstrahlung auf die Schweizer Politik und Gesellschaft, wenn man nur an die Abschaffung des Söldnerwesens als Vorstufe der Schweizer Neutralität oder an die Armenfürsorge denkt.
Ohne Zwingli wäre die Reformation in Zürich nicht entstanden, aber ohne seinen Nachfolger Heinrich Bullinger hätte sie nach Zwinglis Tod in der Schlacht bei Kappel nicht bestanden.
Darum und verschiedenes mehr wird es im Vortrag von Pfarrer Pierre-Louis von Allmen gehen.

Bereitgestellt: 09.05.2019     
aktualisiert mit kirchenweb.ch