7 Dinge, die Sie vor Ihrem Todesfall vorbereiten sollten

Informationsveranstaltung am Dienstag, 2. Oktober von 14 bis 16 Uhr im Franziskuszentrum, äussere Auenstrasse 2 in Bassersdorf
Die Auseinandersetzung mit dem eigenen Tod ist kein einfaches Thema. Neben existenziellen Überlegungen zum Lebensende stellen sich auch organisatorische und administrative Fragen.
Corina Soncini zeigt auf, welche Aufgaben auf die Hinterbliebenen zukommen und mit welchen einfachen Massnahmen sie schon zu Lebzeiten vieles regeln können. Sie thematisiert dabei auch die Patientenverfügung und den Vorsorgeauftrag. Zudem geht sie auf die Frage ein, wer sich um die Dinge kümmert, wenn keine Angehörigen mehr da sind.

Ergänzend stellen Ihnen die Bestattungsbeauftragte Antonia Leal und die verantwortlichen Fachpersonen der Landeskirchen ihre Dienstleistungen und Unterstützungsmöglichkeiten vor.

Der Eintritt ist frei. Es ist keine Anmeldung erforderlich.

Für den Fahrdienst wenden Sie sich an Esther Saurenmann, Nüeri-Netz, Tel. 079 914 74 13.

Bereitgestellt: 30.08.2018     
aktualisiert mit kirchenweb.ch