Wahl der neuen Kirchenpflege

Kirche Bassersdorf<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>basinueri.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>4</div><div class='bid' style='display:none;'>1787</div><div class='usr' style='display:none;'>2</div>

Am 15. April wählen Sie unsere neue Kirchenpflege.












Für die Kirchenpflege 2018 bis 2022 stellen sich zur Wahl:

Rahel Rageth
1958, bisher – neu als Präsidentin
Geschieden, zwei erwachsene Töchter, seit 1981 wohnhaft in der Gemeinde Nürensdorf.
Ich bin jetzt seit 6 Jahren in der Kirchenpflege Bassersdorf/Nürensdorf tätig. Die Arbeit ist sehr vielfältig und der Kontakt mit Gemeindemitgliedern und Mitarbeitern interessant, vielfältig, intensiv und sehr persönlich. Die vielseitigen Aufgaben fordern und ich finde es spannend das «Leben» in unserer Kirchgemeinde zusammen mit meinen Amtskollegen mitgestalten zu können. Dies hat mich auch dazu bewogen, mich als Präsidentin dieser Kirchgemeinde zur Verfügung zu stellen. Ich freue mich auf weitere Begegnungen mit Ihnen.

Nathalie Aerne
1966, neu
Mutter von zwei erwachsenen Söhnen, Flughafenangestellte und seit 2000 wohnhaft in Bassersdorf.
Glaube im Alltag leben – das ist eine Herausforderung im täglichen Leben. Darum interessiert mich die Mitarbeit in der reformierten Kirchgemeinde.

Petra Berwert
1983, neu
Verheiratet, Mutter von zwei kleinen Kindern, wohnhaft in Birchwil seit 2013.
Der Glaube und die Kirche sind wichtige Bestandteile in meinem Leben. Deshalb möchte ich mich gerne in unserer Kirchgemeinde engagieren. Ich freue mich auf die neue Herausforderung und auf viele neue, interessante Kontakte.

Daniel Brunner
1970, bisher
Verheiratet, wohnhaft und aufgewachsen in Bassersdorf.
Als Bassersdorfer fühle ich mich mit unserer Kirche und unserem Dorf verbunden und möchte meine beruflichen Erfahrungen als Ingenieur und Betriebswirtschafter verstärkt in den Dienst meiner Mitmenschen stellen. In meinem Amt möchte ich einen Beitrag für eine lebendige, offene Kirche leisten, die für alle Menschen unserer Region da ist.

Melanie Forrer
1969, bisher
Ledig, Mutter einer Tochter, kfm. Angestellte, in Bassersdorf seit 2005.
Die Arbeit als Kirchenpflegerin bringt mich mit interessanten und unterschiedlichsten Menschen in Kontakt. Diese Herausforderung und den Glauben aktiv zu leben, macht für mich diese Aufgabe wertvoll.

Tamara Grämiger
1976, bisher
Verheiratet, zwei bald erwachsene Kinder, in Bassersdorf seit 2003.
Ein grosses Anliegen ist für mich der persönliche Kontakt mit den Mitgliedern unserer Kirchgemeinde. Das möchte ich auch so weiterführen. Ich freue mich auf vier weitere interessante Jahre in der Kirchenpflege.

Barbara Jucker-Demuth
1976, neu
Verheiratet, Juristin, Mutter von zwei Kindern, in Nürensdorf aufgewachsen und seit 2015 in Bassersdorf wohnhaft.
Ich freue mich darauf, als Mitglied der Kirchenpflege in unserer Gemeinde einen aktiven Beitrag zum Zusammenleben zu leisten, interessanten Menschen zu begegnen und dabei wertvolle Erfahrungen zu sammeln.

Christine Knecht
1965, bisher
Verheiratet, zwei erwachsene Kinder, seit 2001 in Bassersdorf wohnhaft.
Als Mitglied der Kirchenpflege freue ich mich weiterhin für die Kirchgemeinde zu arbeiten, interessante Gespräche zu führen und Kirche zu leben.

Nicolai Schoenbeck
1970, neu
Verheiratet, Vater von zwei Kindern, Bankangestellter, seit 1980 überwiegend in Bassersdorf wohnhaft.
Ich möchte aus meinem Glauben heraus Kirche pflegen und gestalten. Gerne setze ich mich für eine lebendige Kirche ein, in der das Wort Gottes im Mittelpunkt steht.

Bereitgestellt: 08.03.2018     
aktualisiert mit kirchenweb.ch