Die Orgel – Königin der Instrumente

Unser Organist Felix Sutter lädt Sie am Sonntag, 11. März um 17 Uhr zum Vortrag über die «Königin der Instrumente» in die Kirche Bassersdorf ein.
Die Orgel – das grösste Musikinstrument – wird oft als «Königin der Instrumente» bezeichnet. Ihr festlicher Klang kann riesige Kathedralen füllen, mit sanften Registern kann sie mystisch schwebende Klänge zaubern. Mit beiden Händen und beiden Füssen gleichzeitig gespielt, sind ihre klanglichen Möglichkeiten immens. Nicht jede Orgel ist so gross und bietet so viele klangliche Möglichkeiten, nicht jede Orgel steht in einer Kathedrale mit beeindruckender Akustik. Aber jede Orgel wird in aufwendiger Handarbeit individuell gefertigt und besitzt einen einzigartigen Charakter.

Die mehr als zweitausendjährige Geschichte der Orgel ist geprägt von der technologischen Entwicklung des Orgelbaus und dem sich laufend wandelnden Musikgeschmack. Im Lauf der Zeit haben sich regional differenzierte Orgelbau- und Kompositionstraditionen entwickelt, was zu einem vielfältigen Kosmos unterschiedlicher Orgelmusik führte. Kommen Sie mit zu einem Streifzug durch die Welt der Orgelmusik, von der spanischen Barockmusik mit ihren prägnanten Rhythmen, über die klangfarbenreiche französische Orgeltradition bis hin zur deutschen Orgelmusik, die in der Barockzeit mit Komponisten wie Johann Sebastian Bach, Dietrich Buxtehude oder Johann Ludwig Krebs ihren Höhepunkt erreichte.

Bereitgestellt: 30.01.2018     Besuche: 20 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch